Jetzt gehts los

So, jetzt wird es ernst. Der Blog wird mit Leben gefüllt! Ich werde mein Wissen über den Whisky aus dem Land der aufgehenden Sonne mit euch teilen.

Zu diesem Zweck werde ich euch in einem der ersten Beiträge ein paar Infos zur Entstehung des japanischen Whiskys geben. Wie sind die Japaner überhaupt auf die Idee gekommen, ein Destillat in die Eichenfässern zu lagern und wie unterscheidet sich der japanische vom bekanntesten Single Malt der Welt, dem Scotch. Damit das Ganze nicht zu trocken wird ( 😉 ), erfolgt jedoch ziemlich schnell der Einstieg mit dem Blick auf konkrete Whiskys und die unterschiedlichen Hersteller der japanischen Inseln.

Da der Kern der Seite ganz klar japanischer Whisky ist, werdet ihr neben gelegentlichen kurzen Erwähnungen wenig bis gar nichts zum schottischen Whisky erfahren. Den o. g. Beitrag zur Differenzierung kann ich euch aber nicht ersparen.

Sollten eure Fragen auf dieser Seite nicht beantwortet werden, schreibt mir bitte an martin@whisky-aus-japan.de und ich werde versuchen, auf die Fragen in einem oder mehreren zukünftigen Beiträgen einzugehen!

Starten wir nun aber mit einem Beitrag über den Nikka From the Barrel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.